Dopak Sp. z o.o. » Neue Maschinen » Blasformmaschinen

Das deutsche Unternehmen BBM Maschinenbau und Vertriebs GmbH stärkt seit seiner Gründung in 1997 systematisch seine Position als Hersteller von Blasformmaschinen. Seit 2006 konzentriert sich BBM auf die Produktion von vollelektrischen Extrusionsblasformmaschinen, entwickelt dieses Segment konsequent weiter hin zu immer größeren und komplexeren Produktionslinien.

Blasformmaschinen

Eine breite Palette an BBM-Blasformmaschinen deckt jeden Bedarf ab – von kleinen Flaschen über komplexe technische Teile mit komplizierter Geometrie bis hin zu sehr großen Behältern.

Unterscheidungsmerkmale von BBM-Maschinen:

  • Kompakte Bauweise und geringer Platzbedarf.
  • Stabile Schließeinheit mit Linearführungen und elektrischem Antrieb.
  • Präzise Anzeige der Schließkraft und deren Einstellung direkt am Bedienfeld.
  • Proportionale Steuerung der profilierten Blas- und Stützluft.
  • Elektrisch einstellbare Bewegungen für Formen, Wagen, Blasdorne und Wandstärke (Option PWDS).
  • Gleichbleibende wiederholbare Teilequalität ab den ersten Zyklen nach der Inbetriebnahme.
  • Moderne BBM Beckhoff Blow Control mit großem Multitouch-Screen.
  • Remote-Zugang für Servicediagnose möglich.
  • Hochleistungsköpfe mit Geometrie, die den Produktfarbwechsel beschleunigt.
  • Präzise Kontrolle der Schlauchwandstärke - max. 400 Einstellpunkte, was die Herstellung von Teilen mit komplexer Geometrie ermöglicht
  • Materialeinsparungen dank der perfekten Anpassung der Wand an die Geometrie des Teiles.
  • Hocheffiziente Extruder mit hohem L/D-Verhältnis.
  • Minimale Wartungskosten (kein Öl, keine Filter, keine Undichtigkeiten).
  • Geräuscharm und hoher Sauberkeitsgrad der Produktion.
  • Leicht zugänglicher Arbeits- und Servicebereich mit weit öffnenden Sicherheitstüren.

Vorteile elektrischer Maschinen:

  • Bis zu 50% weniger Energieverbrauch im Vergleich zu hydraulischen Blasformmaschinen.
  • Die einzelnen Elektroantriebe verbrauchen nur dann Strom, wenn die Maschine in Bewegung ist.
  • Die Formschließkraft wird mittels eines Gelenksystems aufrechterhalten, ohne elektrische Energie zum Aufrechterhalten des Drucks zu verbrauchen.
  • Da kein Hydrauliköl benötigt wird, entfallen die Kosten für die Medienkühlung.
  • Eine höhere Genauigkeit der Maschinen führt zu einer besseren Nutzung des Materials, zur Reduzierung des Ausschusses und dies führt indirekt zu einem geringeren Stromverbrauch für Extrusion, Werkzeugkühlung und Abfallrecycling.
Laden Sie die Broschüre herunter

Kontakt mit einem technischen Berater

Blasformmaschinen

Danke für deine Nachricht.
Ihre Nachricht wurde nicht gesendet. Bitte versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns telefonisch.

* Benötigte Felder