Vespa Granulators Hochgeschwindigkeits-Messermühlen überzeugen Kunden seit vielen Jahren durch ihre Zuverlässigkeit, Zuverlässigkeit und günstigen Preise. Sie ergänzten unser Portfolio an mittelgroßen Recyclingmaschinen. Vespa-Mühlen funktionieren gut für beide in der Recyclingindustrie, sowie in der Kunststoffverarbeitung beim Recycling von Produktionsabfällen aus Spritzgießmaschinen, Extrudern oder Blasformmaschinen.

„Der Prozess der Überprüfung und Auswahl neuer Maschinenlieferanten in unserem Unternehmen ist sehr komplex. Kundenzufriedenheit ist unsere Priorität, deshalb müssen wir sicher sein, dass die Lösungen, die wir in unser Angebot einführen, zuverlässig und von hoher Qualität sind und dass der Kundendienst effizient und zuverlässig ist. Wir sind davon überzeugt, dass Vespa-Maschinen höchsten Ansprüchen genügen. Wir freuen uns sehr, dass sich Vespa dem Kreis unserer Geschäftspartner anschließt – sagte Ilona Bazgan, Vertriebsleiterin von Dopak.

Derzeit ist das Angebot der Firma Dopak im Bereich der Recyclingmühlen sehr breit. Es umfasst sowohl Mo.Di.Tec-Langsamläufer, Schwermühlen als auch komplette Neue-Herbold-Recyclinglinien, einschließlich Weim-Brecher.

Die Verwendung von Vespa-Fräsern bietet viele Vorteile, inkl.

– Hohe Leistung durch optimale Geometrie der Schneidwerkzeuge;

– Hochwertige Antriebswellen mit schmutzgeschützten Lagern;

– Gehärtete Schneidwerkzeuge;

– Einfache und schnelle Wartung und Reinigung dank durchdachtem Design;

– Gleichbleibend hohe Verarbeitungsqualität garantiert durch die Fertigung in einem europäischen Werk.

 

VESPA Granulators entwickelt, fertigt und verkauft seit über 20 Jahren Kunststoffmühlen, Zusatzgeräte und Ersatzteile. Das bekannteste Produkt des Unternehmens ist die VESPA 40/60 VGA-Mühle. Vespa-Lösungen sind in 20 Ländern auf 3 Kontinenten vertreten. Der Hauptsitz und die Produktionsstätte des Unternehmens befinden sich ebenfalls in Pleven, Bulgarien.

 

Lesen Sie mehr über Vespa-Mühlen